BilderBuchKino – Juni

7. Juni, 15.30 Uhr BilderBuchKino
Wir lesen vor: Ich bin ja schon groß
Elefant Eli darf zum 1. Mal alleine ins Dorf zum Einkaufen um Zutaten für die Geburtstagsparty der Schildkröte zu besorgen.
Alle Kinder von 3 bis 6 Jahren sind herzlich eingeladen in Begleitung einer erwachsenen Person dabei zu sein.
Eintritt frei. Die Plätze sind begrenzt!

KunstWerk Stelle e.V.

In der Bücherei Stelle zeigen einige Künstlerinnen und Künstler des KunstWerk Stelle e.V. im III. Quartal 2022 ihre Werke, in der die Grundfarbe GELB die Hauptrolle spielt. Diese Farbe hat, wie Goethe es sah, eine heitere, bunte, sanft reizende Eigenschaft. Berühmt für die Gestaltung seiner Gelbtöne ist Vincent van Gogh. Vom eher kalten Zitronengelb bis zum rötlich-warmen Gelb ist in der Ausstellung alles vertreten.

Gelb ist die stehelndste und hellste aller Farben, sie macht gute Laune und sybolisiert den Sommer. Leider steht sie aber in der volkstümlichen Symbolik auch für Neid und Feigheit.

Die Bilder sind zu den bekannten Öffnungszeiten der Bücherei unter Einhaltung der jeweils geltenden Coronaregeln zu bestaunen.

Ostseewanderweg mit Antje Prütz, Teil 2

18.08.2022, 19.30 Uhr

Wie nun weiter – jetzt wo ich mich gefunden hab?
Oder: Einfach immer wieder loslaufen?

Eigentlich sollte es in die Berge gehen, ins Allgäu, für ein Trainingslager. Es gab einen Plan, eine Herausforderung, einen Traum…
und auf einmal hieß es den Plan zu ändern und Antje erkannte, dass das die größere Herausforderung werden würde – nämlich den Plan zu ändern.

Aus Allgäu wurde Ostsee…die Fortsetzung der E9-Ostseeküsten-Hängemattenwanderung aus dem letzten Jahr. Der Weg, der ihr so viel gegeben hatte, der irgendwie ein Stückchen „Zuhause“ bedeutete – vor allem in Bezug auf ihr Seelenleben…

Antje wird davon erzählen wie ein kräftezehrender Weg unglaublich viel Kraft schenken kann. Wie es ist, unterwegs immer wieder sich selbst finden zu können. Und warum Selbstmitgefühl so viel größer ist als „nur“ Selbstliebe… und vielleicht, ganz vielleicht reicht die gewonnene Kraft dann doch am Ende für die Berge, aber hört selbst, was sie zu erzählen hat!

Eintritt frei. Um Hutspende wird gebeten.

Merkwürdige Meerestiere – Asseln im Ozean! – Steller Ferienprogramm

24.08., 11 – 14 Uhr

Was ist so groß wie ein Chihuahua, hört erst auf zu fressen, wenn er fast platzt, und ist mit deutlich mehr Beinen ausgestattet, als der Hund vom Anfang der Frage?
Es ist die Riesenassel!
Ihr erfahrt warum manche Meerestiere zu „Größenwahn“ neigen und was es mit dem

Ehrentitel „Müllraum-Kommando“ auf sich hat. Außerdem schauen wir uns mit unseren Sinnen die Unterwasserwelt einmal genauer an:
bei gemeinsamen Experimenten.

Und weil Bibliothekar:innen nicht alles können, hat die Bücherei die Hamburger Wissenschaftskommunikatorin Inga Marie Ramcke eingeladen, die Euch mit viel Humor vieles über den Ozean erzählen wird.
Ihr wollt mehr über sie erfahren? Dann schaut hier:

www.ingamarieramcke.de

Dieses tolle Angebot ist für Kinder von 7 bis 10 Jahren.
Bringt Euch etwas zu trinken und einen Snack mit.
Das Angebot kostet 5 EUR.

Teilnahme nur mit Anmeldung unter info@juz-stelle.de möglich.
Hier bitte angeben: Vollständiger Name des Kindes, Geburtsjahr, Rückrufnummer, gewähltes Angebot
Kinder, deren Eltern arbeitslos sind oder Sozialhilfe beziehen, ist die Teilnahme kostenlos.

Sujud-Sumarah Meditationsabende

03.03./17.03./21.04./05.05./19.05./03.06./16.06./07.07.
jeweils Zeit: 19.30 – 21 Uhr

Sujud-Sumarah Meditationsabende

Dorothee Lundberg lädt alle Interessierten ein, eine javanische Form der Meditation kennen zu lernen: Sujud-Sumarah. Es ist eine Praxis des Nachgebens und Akzeptierens, der Verfeinerung der Wahrnehmung und der Empfänglichkeit. Sie führt zu einer tiefen Entspannung von Körper, Geist und Gefühl und gleichzeitig zu großr Präsenz.
Zunächst sitzen wir in einer angeleiteten Meditation zusammen; jede:r in bequemer, selbst gewählter Haltung. Unsere ständige geistige Aktivität wird und bewusst und wir geben uns Zeit und Raum, um im Prozess des Wahrnehmens in Kontakt mit uns selbst zu kommen. Im Anschluss tauschen wir uns über unsere Erfahrungen aus.

Anmeldung notwendig bis Dienstag, 18 Uhr per Mail : dorotheelundberg@aol.com

Die Meditationsabende finden unter 2G-Bedingungen statt.

Musikquiz – 50 Jahre Stelle musikalisch verquizzt

1. September, 19.30 Uhr
Musikquiz ohne Kneipe aber mit Getränken und Salzstangen.
DJ Rollo hat 30 Hits aus 5 Jahrzehnten Musikgeschichte vorbereitet.
Ihr habt 30 Sekunden Zeit, um den richtigen Titel zu erraten.
Kommt allein oder im Team und habt Spaß mit Musik der letzten 50 Jahre.

Kommt allein oder spielt im Team.

Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich!

(Foto: DJ Rollo)

Ich. Du. Wir. – Ein Erzählabend mit Alexandra Kampmeier

15. September, 19.30 Uhr

Miteinander geht nicht, ohne einander ebenso wenig. Und schon sind wir mitten drin im Gewühle der Gefühle.
Wir kommen wohl nur durch einander durchs Durcheinander. Ich. Du. Wir.
Alexandra Kampmeier war bereits 2x zu Gast in der Bücherei und diese Abende sind großartig gewesen.
Darum hat der Büchereiverein „Bücher und so…. Freunde der Bücherei Stelle“ e.V. die Künstlerin nochmals eingeladen.

15. September, 19.30 Uhr
Merken Sie sich den Termin gleich vor, damit Sie ihn nicht verpassen.

Mehr zur Erzählerin: www.das-leben-steckt-voller-geschichten.de

Eintritt frei – Hutspende für die Künstlerin erbeten

BilderBuchKino – September

5. und 6. September, 15.30 Uhr BilderBuchKino
Wir lesen vor: Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte
Was macht eine Prinzessin, die in keinem Märchen auftaucht?
Sie probiert die Tricks, mit denen andere Märchengestalten zur Berühmtheit gelangten.

Alle Kinder von 3 bis 6 Jahren sind herzlich eingeladen in Begleitung einer erwachsenen Person dabei zu sein.
Eintritt frei. Die Plätze sind begrenzt!

BIBLIOtember: BilderBuchKino

BIBLIOtember – Veranstaltungsreihe der Büchereien des Landkreises Harburg (Kultursommerpreis 2022)

05. und 06.9., jeweils 15.30 Uhr BilderBuchKino
Wir lesen ein märchenhaftes Bilderbuch vor. Alle Kinder von 3 bis 6 Jahren sind herzlich mit ihrer erwachsenen Begleitung eingeladen.

Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Regeln.
Eintritt frei

BIBLIOtember: Open Air Kino vor der Bücherei

BIBLIOtember – Veranstaltungsreihe der Büchereien des Landkreises Harburg (Kultursommerpreis 2022)

09.09., 20 Uhr Open Air Kino vor der Bücherei

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Büchereiverein „Bücher und so… Freunde der Bücherei Stelle“ e.V.
Der Filmtitel steht noch nicht fest, kann aber ab ca. Juli in der Bücherei erfragt werden.

Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Regeln.
Eintritt frei.

Rad, Land, Fluss – Wie ich die Elbe entlangfuhr und meine Heimat neu entdeckte

Eine Sehnsuchtsreise

27.9.22, 19.30 Uhr

Mit dem Fahrrad entlang der Elbe: eine Reiseerzählung von Land und Leuten, Flora und Fauna, Geschichte und Kultur

Sattgrüne Marschwiesen, märchenhafte Auenwälder, idyllische Dörfer – dazwischen der Strom, der fließt und fließt: die Elbe. Und eine Frau auf dem Fahrrad. Ihr Fernweh nach dem eigenen Land und die Sehnsucht nach Naturerlebnis haben Alexandra Schlüter auf den Weg geschickt.

Mehrere Wochen lang ist sie im Sommer auf dem Elberadweg unterwegs, 1.000 Kilometer, durch sieben Bundesländer, stromaufwärts von der Mündung in Cuxhaven bis zur deutsch-tschechischen Grenze.

Dabei durchquert sie vom Fluss geprägte Landschaften wie die sanften Elbtalauen und das schroffe Elbsandsteingebirge, passiert geschichtsträchtige Orte wie Hamburg, Magdeburg und Dresden, beobachtet Seeadler, Graureiher und nistende Störche. Und sie begegnet den Menschen, die entlang der Elbe leben – in Mecklenburg oder in der Prignitz, im Kehdinger Land oder in der Altmark – und deren Geschichten eng mit dem Fluss verwoben sind.

Eine außergewöhnliche Entdeckungsreise durch die Natur, Kultur und Geschichte Deutschlands.

»Eine Offenbarung«
Karla Paul, „Long Story Short“ (21. April 2022)

Zur Autorin:

Alexandra Schlüter schreibt als freie Autorin über Natur- und Reisethemen, u.a. für die Süddeutsche Zeitung, National Geographic und GeoSaison. Sie veröffentlichte Bücher über Reiseziele in Deutschland und das Unterwegssein vor der eigenen Haustür. Vor „Rad, Land, Fluss“ erschienen von ihr „Auszeit Deutschland“ und die „Eskapaden Lüneburger Heide“. Ihre persönliche Reisephilosophie: Mit wenig Aufwand und offenen Sinnen losziehen, staunen und innehalten, wann immer es geht. Sie lebt mit ihrer Familie in der Lüneburger Heide.

Eintritt frei

Möge die Erde tanzen! – eine musikalische Lesung zum Thema Tod, Sterben und (Weiter-)leben

06.10.2022, 19.30 Uhr

Ein schweres Thema mit viel Leichtigkeit auf die Bühne gebracht:
Auf tragisch-komische Weise nähern sich Haye Graf und Nicole Wellbrock dem Thema, das uns alle betrifft.
Mit Geschichten, Liedern und Szenen, die leicht, schräg, feinsinnig, lustig, traurig, nachdenklich poetisch und auch mal derb sind.

Frei nach ihrem Motto: Lesungen zum Thema Tod dürfen eines auf gar keinen Fall sein: Sterbenslangweilig!

Haye Graf ist Schauspieler und Musiker aus Buxtehude, Nicole Wellbrock Schauspielerin aus Hamburg.
Obwohl die beiden sich schon über 20 Jahre kennen, haben sie mit „Möge die Erde tanzen“ ihr erstes gemeinsames Projekt realisiert.
Ein überwiegend heiteres, aber stellenweise durchaus auch schonungsloses Programm mit Texten unterschiedlichster Autoren und musikalischen Beiträgen quer durch alle Epochen.

Eine Veranstaltung des Büchereivereins „Bücher und so… Freunde der Bücherei Stelle“ e.V.

Eintritt frei.

BilderBuchKino – Oktober

4. und 10. Oktober, 15.30 Uhr BilderBuchKino
Wir lesen vor: Der Bücherfresser
Stens Familie erbt einige Bücher vom Großvater und eine geheime Holzkiste für Sten.
Als Sten auf dem Dachboden alleine ist, öffnet er die Kiste und findet den Bücherfresser

Alle Kinder von 3 bis 6 Jahren sind herzlich eingeladen in Begleitung einer erwachsenen Person dabei zu sein.
Eintritt frei. Die Plätze sind begrenzt!

BIBLIOtember: Märchenhaftes Kamishibai mit Silke Borchert

BIBLIOtember – Veranstaltungsreihe der Büchereien des Landkreises Harburg (Kultursommerpreis 2022)

22.09., 15.30 Uhr Märchenhaftes Kamishibai mit Silke Borchert

Alle Kinder von 3 bis 8 Jahren sind herzlich eingeladen mit ihrer erwachsenen Begleitung dabei zu sein.
Mehr zu Silke Borchert unter: du-und-ich-begegnungspunkt.de

Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Regeln
Eintritt frei.

BilderBuchKino – November

7. und 8. November, 15.30 Uhr BilderBuchKino
Wir lesen vor: Doktor Maus

Ein Arztbesuch bei Doktor Maus ist immer etwas Besonderes:
Erst wenn alle Stühle im Behandlungszimmer besetzt sind, beginnt die Sprechstunde

Alle Kinder von 3 bis 6 Jahren sind herzlich eingeladen in Begleitung einer erwachsenen Person dabei zu sein
Eintritt frei. Die Plätze sind begrenzt!