Innovative Kooperation: Bücherei und Hundeschule möchte tiergestützte Bildungsarbeit anbieten

Die Bücherei Stelle und einige andere Büchereien im Landkreis gehen neue Wege, um ihre Angebote noch attraktiver zu gestalten und die Entwicklung junger Menschen zu fördern. In Zusammenarbeit mit der Hundeschule Dogscode aus Winsen werden zukünftig Vorlesehunde ausgebildet, die Kindern und Jugendlichen als Lernpaten beim Vorlesen und Rechnen zur Seite stehen.

Unterstützung durch Vorlesehunde

Diese innovative Kooperation ist eine Bereicherung für den gesamten Landkreis. Ziel ist es, interessierte Hundehalter*innen zu finden, die bereit sind, ihre Hunde als Vorlesehunde auszubilden und anschließend ehrenamtlich in der Bücherei zu unterstützen. Dies bietet eine einzigartige Möglichkeit, die Lesefähigkeiten und das Selbstvertrauen von Kindern und Jugendlichen zu stärken.

Information und Ablauf

Interessierte Hundehalter*innen können sich über Informationsmaterial und gezielte Ansprache bewerben. Die Hundeschule Dogscode führt die Ausbildung durch, die an zentralen Standorten in der Bücherei stattfindet.
Nach der theoretischen Ausbildung folgt ein Prüfungs-Praxistag.
Dann folgt der Einsatz in der Bücherei. Die geprüften Hunde stehen an festgelegten Tagen in der Bücherei zur Verfügung. In ausgewählten Ecken und Nischen können die Kinder und Jugendlichen dann mit den Hunden und deren Besitzer*innen lesen oder rechnen.

Die Bücherei Stelle ist stolz darauf tiergestützte Bildungsarbeit so innovativ und interessant zu fördern. Dieses Angebot soll zur Nachahmung im gesamten Landkreis anregen und zeigt, wie kreative Ansätze die Bildungslandschaft bereichern können.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Bücherei Stelle, FON 04174/615 oder buecherei@gemeindestelle.de

Über die Bücherei Stelle: Die Bücherei Stelle ist eine moderne Einrichtung, die sich der Förderung von Bildung und Kultur verschrieben hat. Mit innovativen Projekten und vielfältigen Angeboten unterstützt sie die Lesekompetenz und das Lernen von Menschen jeden Alters.

Über Dogscode: Dogscode ist eine renommierte Hundeschule in Winsen, die sich auf die Ausbildung von Therapie- und Begleithunden spezialisiert hat. Mit fundierten Schulungen und umfassender Betreuung bereitet Dogscode Hunde und ihre Besitzer optimal auf ihre Aufgaben vor.

„Glück ist lernbar“ – Impulsvortrag & Diskussion mit Kaja Beutin

13. Juni 2024 , 19.30 bis 21 Uhr

Wissenschaftlich ist gut erforscht, was zu unserem langfristigen Wohlbefinden, unserem Lebensglück beiträgt.
Warum also nicht schon in der Schule genau von diesen Erkenntnissen profitieren und neben der Fach- und Sachkompetenz
auch die Selbstkompetenz ganz bewusst stärken?

Genau für eine solche begleitete Persönlichkeitsentwicklung und bewusste Beziehungsarbeit wurde am Fritz-Schubert-Institut
ein wissenschaftlich fundiertes Handlungskonzept entwickelt, welches seit > 15 Jahren Schritt für Schritt Einzug in immer mehr Schulen findet.

Kaja ist ausgebildete Glückslehrerin und möchte einen Beitrag dazu leisten, dass noch mehr Kinder und auch interessierte Erwachsene von
dem Konzept profitieren und lernen dürfen, das eigene Leben für sich selbst passend und bewusst zu gestalten.
Im Rahmen dieses Vortrags gibt sie erste Einblicke in das Konzept und ihre Erfahrungen aus der Begleitung von Schulklassen und Teams.

Mehr Infos: glueck_ist_lernbar
www.kajabeutin.de

Eintritt frei

Ausstellung „Zukunft“

Vom 1. Mai bis 31. August 2024 findet in der Steller Bücherei eine neue Ausstellung des KunstWerk Stelle e.V. statt.

Es geht um das Thema ZUKUNFT; welche Visionen für die Zu­kunft haben die Kunstschaffenden des KunstWerk Stelle e.V.?

Im Mittelpunkt stand für die Künstler das Symbol zum Ursprungs des Lebens: Das Ei, mit dem sie sich als Ausgangspunkt beschäftigt sowie seine verschiedenen Aspekte und Bedeutungen im künstlerischen Zusammenhang beleuchtet haben und vereinen diese mit Zukunftsvisionen. Ein besonderer Punkt ist die Thematik der künstlichen Intelligenz und der ihr gegenüberste­henden emotionalen Intelligenz, die sehr eindrucksvoll in dieser Ausstellung in der Bücherei während der Öffnungszeiten zu sehen ist.

Mediationsabend in der Bücherei

11. und 18. Juni 6. August, 20. August, 3. September, 17. September, 1. Oktober, 22. Oktober, 5. November, 19. November, 10. Dezember

Dorothee Lundberg lädt alle Interessierten ein, eine javanische Form der Meditation kennen zu lernen:
Sujud sumarah. Sujud heißt Meditation und sumarah bedeutet vollständige Hingabe.

Zunächst sitzen wir in einer angeleiteten Meditation zusammen; jeder in bequemer, selbst gewählter Haltung. Im Anschluss tauschen wir uns über unsere Erfahrungen aus.

Bitte bis Mittwoch vor dem Termin anmelden unter: dorothee.lundberg@posteo.de
Unter: 04174 / 669164 bekommt man auch mehr Informationen von Dorothee Lundberg.

Zeit: 20 – 21.30 Uhr

Lesung mit Julia Dibbern

06.06.2024, 19.30 Uhr

Die wunderbare Krimilesung mit Krischan Koch in der Scharmbecker Filiale von Dorfbäckerei Soetbier schrie geradezu nach Wiederholung.
Die Eröffnung der neuen Filiale in Stelle und das Erscheinen des neuen Buches von Julia Dibbern ist genau der richtige Anlass. Warum diese Lesung ganz besonders gut in die Bäckerei passt, verrät die Autorin bei der Lesung.

Vom Ankommen und Loslassen

Nach fast zwanzig Jahren kehrt Maira zurück in den Ort ihrer Kindheit. Sie will nur eins: ihr Elternhaus räumen, das seit dem Tod ihrer Mutter leer steht, und es so schnell wie möglich an einen Investor verkaufen. Stück für Stück bereitet Maira das Haus für den geplanten Abriss vor und unausweichlich kehren die Erinnerungen zurück – die Tage am Wasser mit ihren besten Freunden, die magischen Begegnungen mit der Natur der Ostseeküste, die schwere Krankheit und der Verlust ihrer Mutter. Und eine alte Frage will endlich eine Antwort finden:
Was ist damals während Mairas letzten Tagen auf dem Darß wirklich geschehen?

Bewegend, mitreißend und ohne Kitsch erzählt Julia Dibbern von der vielleicht letzten Chance einer jungen Frau, sich ihren schlimmsten und besten Erinnerungen zu stellen.

Veranstaltungsort: Dorfbäckerei Soetebier, Harburger Str. 33 in Stelle
Mitveranstalter: „Bücher und so… Freunde der Bücherei Stelle“ e.V.

Karten ab 6.5.2024 im Vorverkauf in der Bücherei:
VVK 10 EUR, Abendkasse 12 EUR, für Mitglieder des Büchereivereins 8 EUR

Game Night

01.08./05.09./07.11./05.12. 2024, 19 – 22 Uhr

Spontan in der Sommerpause!

Der nächste Termin ist am 1. August 2024!

Spieleabend für Erwachsene – Zum Kennenlernen von neuen Spielen oder spielen mit Klassikern.
Für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Kommen Sie und spielen Sie mit! Selbstverständlich können auch eigene Spiele mitgebracht werden!

Bitte anmelden 04174 / 6158 oder buecherei@gemeindestelle.de