SheConnects Circle

29. Februar, 28. März, 25. April, 30. Mai, 27. Juni, 25. Juli jeweils 19.30 – 21 Uhr

Herzlich willkommen zu einem inspirierenden Treffen für Frauen im Business und alle, die an ihrer mentalen Einstellung arbeiten möchten!“

Wir laden dich herzlich ein, gemeinsam mit uns in einem unterstützenden Umfeld über wichtige Themen zu sprechen:

Effektives Zeitmanagement: Finde Wege, deine Zeit optimal zu nutzen.
Strukturen schaffen: Erfahre, wie du klare Strukturen in dein berufliches und persönliches Leben integrieren kannst.
Die Komfortzone verlassen: Der Erfolg liegt oft außerhalb der Komfortzone. Lass dich ermutigen, neue Wege zu erkunden und dich persönlich weiterzuentwickeln.

Dieses Treffen bietet nicht nur die Möglichkeit zum Austausch, sondern auch eine entspannte und unterstützende Atmosphäre, um sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit dir Grenzen zu durchbrechen und neue Horizonte zu entdecken. Dein Erfolg und Wohlbefinden stehen im Mittelpunkt – sei dabei!

Gastgeberin: Meike Zielinski

Termine: 29. Februar, 28. März, 25. April, 30. Mai, 27. Juni, 25. Juli jeweils 19.30 – 21 Uhr
Eintritt frei
Anmeldung erbeten buecherei@gemeindestelle.de

Suedlese – „Frühling lässt sein blaues Band…“

21.03.24, 19.30 Uhr

Die Gemeindebücherei Stelle lädt herzlichst zu einer fröhlichen Lesung ein,
die den Frühling mit wundervollen Geschichten willkommen heißt!

Im Rahmen der Suedlese 2024 präsentiert man eine Veranstaltung der besonderen Art:
Büchereileiterin Nikola Laudien wird gewohnt unterhaltsam eine Auswahl an inspirierenden und lustigen Frühlingsgeschichten zum Leben erwecken.
Tauchen Sie ein in die Welt des Frühlings und lassen Sie sich von Geschichten verzaubern, die die Schönheit und Erneuerung dieser Jahreszeit einfangen.
Genießen Sie Momente voller Poesie, Wärme und Lachen.

Um das Erlebnis noch zu veredeln, wird eine erfrischende Frühlingsbowle serviert, die auch den Gaumen erfreuen und die Stimmung perfekt abrunden wird.

Um Anmeldung wird gebeten. Entweder telefonisch 04174/6158 oder per Mail buecherei@gemeindestelle.de

Karneval in der Bücherei

In der Zeit vom 1. Januar bis 30. April 2024 ist eine neue Bilderausstellung einiger Künstler des KunstWerk Stelle e.V. zu sehen.
In Zusammenarbeit mit der Bücherei wurde dieses Mal das Thema KARNEVAL gewählt, der auch in Deutschland eine lange Tradition hat.
Karneval verbindet man von jeher mit Musik, Masken, Verkleiden und besonders mit Farben. Sehen Sie sich die farbenfrohen Bilder, die die Künstler dazu geschaffen haben, während der Öffnungszeiten der Bücherei an.

Die Winter-Lesechallenge

Herbst und Winter sind für viele die schönste Lesezeit. Bei unserer Lese-Challenge,
finden Sie Inspiration. Wir haben uns 12 verschiedene Herausforderungen für Sie ausgedacht und es gibt auch etwas zu gewinnen!

Was ist die Winter-Lese-Challenge?

Die Winter-Lese-Challenge besteht aus 12 Vorschlägen, aus denen Sie eine oder mehrere auswählen und lesen können.
Während des Lesens setzen Sie sich mit dem Buch auseinander und schreiben eine kleine Rezension.

Wie nehme ich an der Challenge teil?

Verwenden Sie für Ihre Kurzrezension die Teilnahmezettel, die in der Bücherei ausliegen. Egal, ob Ihre Meinung positiv oder kritisch ist –
jede zählt und nimmt an der Verlosung teil. Die Losbox steht in der Bücherei an der Ausleihtheke.

Was ist zu beachten?

Erlaubt sind alle Bücher, die in unserer Bücherei verfügbar sind.

Wie lauten die Aufgaben?

· Winterzauber: Lesen Sie ein Buch mit winterlichem Cover.

· Augen zu und durch: Wählen Sie ein beliebiges Buch aus einem unserer Regale aus.

· Kakao mit Sahne: Ein Buch, bei dem Ihnen warm ums Herz wird.

· Ka-Bumm: Lesen Sie einen Comic oder Graphic Novel.

· Fernweh: Lesen Sie ein Buch über einen Ort, den Sie gerne bereisen möchten.

· Geschichtsstunde: Ein Buch mit einem historischen Event.

· Die Tage werden kürzer: Ein Buch mit weniger als 200 Seiten.

· Me, Myself & I: Ein Buch, das eine/n Ich-Erzähler/in hat.

· Lost in translation: Lesen Sie ein Buch in einer anderen Sprache.

· Jetzt aber!: Lesen Sie ein Buch, das Sie schon immer lesen wollten.

· Grüner wird’s nicht: Ein Buch mit einer Blume oder Pflanze auf dem Cover.

· Und Action!: Ein Buch bei dem ordentlich was los ist, z.B. ein Krimi, ein Roadnovel,…

Wann ist Einsendeschluss?

Die Challenge beginnt am 11. Januar 2024 und endet am 15. März 2024.
Die Auslosung der Gewinner erfolgt danach, und der/die Gewinner:in wird benachrichtigt.

Was gibt es zu gewinnen?

Unter allen Teilnehmenden verlosen wir – mit freundlicher Unterstützung von „Bücher und so… Freunde der Bücherei Stelle“e.V. –
einen Gutschein der ABC-Buchhandlung im Wert von 100 EUR.

Wie lauten die Teilnahmebedingungen?

Mit der Abgabe des Teilnahmezettels (Challenge-Rezension) erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Bücherei Stelle die Rezension
für verschiedene Kommunikationsmaßnahmen (Print, Online, etc.) weiterverwenden und veröffentlichen kann. Ein Leseausweis wird zur Teilnahme
nicht benötigt. Teilnehmen kann jede natürliche Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat; ausgenommen sind Mitarbeitende der Bücherei Stelle
und deren Familienangehörige. Eine Auszahlung des Gewinns in bar oder die Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich.
Die personenbezogenen Daten werden nur für Zwecke dieses Gewinnspiels genutzt und nicht weiterverarbeitet oder weitergegeben.

Vielen Dank und viel Spaß beim Lesen!

Mediationsabend in der Bücherei

15. und 27. Februar / 12. März / 2. und 18. April / 7. Mai / 11. und 18. Juni

Dorothee Lundberg lädt alle Interessierten ein, eine javanische Form der Meditation kennen zu lernen:
Sujud sumarah. Sujud heißt Meditation und sumarah bedeutet vollständige Hingabe.

Zunächst sitzen wir in einer angeleiteten Meditation zusammen; jeder in bequemer, selbst gewählter Haltung. Im Anschluss tauschen wir uns über unsere Erfahrungen aus.

Bitte bis Mittwoch vor dem Termin anmelden unter: dorothee.lundberg@posteo.de
Unter: 04174 / 669164 bekommt man auch mehr Informationen von Dorothee Lundberg.

Zeit: 20 – 21.30 Uhr

Game Night

02.11., 7.12.2023, 04.01./01.02./07.03./04.04./02.05./06.06./04.07./01.08./05.09./07.11./05.12. 2024, 19 – 22 Uhr

Spieleabend für Erwachsene – Zum Kennenlernen von neuen Spielen oder spielen mit Klassikern.
Für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Kommen Sie und spielen Sie mit! Selbstverständlich können auch eigene Spiele mitgebracht werden!

Bitte anmelden 04174 / 6158 oder buecherei@gemeindestelle.de

Erzähltreff!

Wir wollen jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr gemeinsam Geschichten teilen, zuhören und uns austauschen.

Zuhören erlaubt es, die Welt durch die Augen des anderen zu sehen und regelrecht zu spüren, was das Gegenüber erlebt hat. Jede Nachbarschaft birgt unzählige solcher einzigartigen Geschichten. In unserem Erzähltreff werden die kleinen und großen Erlebnisse unserer Nachbarschaft lebendig.

Ganz gleich, ob jung oder jung geblieben, jeder ist herzlich eingeladen, an unserer Runde teilzunehmen. Wir begrüßen Sie herzlich und geben Ihnen einige Impulse für den Vormittag mit auf den Weg. Doch der Verlauf des Treffens wird sich von selbst entwickeln, denn hier steht das freie Erzählen und das gemeinsame Lachen im Mittelpunkt.

Der Erzähltreff ist eine Veranstaltung für alle Generationen, bei der gemütliches Beisammensein großgeschrieben wird. Kaffee und Kekse sorgen für die nötige Behaglichkeit.

Wir freuen uns auf inspirierende Geschichten, auf wundervolle Begegnungen und darauf, gemeinsam mit Ihnen in die Welt der Erzählungen einzutauchen.

„Zwei Hände voll Poesie“

14. März 2024, 19.30 Uhr

Diana Ringwelski studierte Pädagogin und Schriftstellerin lädt zu einer gemütlich, entspannten Alltagspause ein.

Erleben Sie die Faszination nachklingender Worte. Mit ihren Gedichten, Texten und dem Spielen auf der Hang Drum entführt Sie Diana Ringwelski auf eine Reise in einen Raum gefüllt von Achtsamkeit, Umdenken, Erkennen und Ruhe.

Genießen Sie zurückgelehnt die passenden Klänge ihrer gelesenen Worte und Ihr eigenes spielerisches Beobachten, ob die Klänge der Hang Drum auch zu Ihren imaginären Bildern der gelesenen Worte passen.

Eintritt frei. Hutspende erbeten